Seite wählen

COCOOKING ARBON

Cook and Connect

coming soon!

Über uns

Welcome to
Cocooking Arbon

 

Bald ist es soweit, in der Schlossgasse 4 in Arbon entsteht das erste und einzige CoCooking der Ostschweiz!
Du fragst dich jetzt bestimmt was ist CoCooking?
CoCooking ist das gemeinsame Kochen mehrerer Personen.
Kreiert gemeinsam unvergessliche Speisen und Momente, tauscht euer Wissen aus und schafft so eine einmalige Atmosphäre.

 

Unser Gastro- / Eventbereich

VEGAN

Change What You Eat –
Change The World“

Aktuell geht man von ca. 8 Millionen Menschen aus, die vegetarisch leben, was etwa 10 % der Bevölkerung entspricht. Rein vegan ernähren sich auf Basis von Studien etwa 1–1,3 Mio. Menschen, also max. 1,6 % der Bevölkerung.
Und nun fragst du dich wieso wir ebenfalls diesen Schritt gehen? 
Hier sind 6 Gründe für dich, wieso Vegan nicht nur ein Trend der Neuzeit ist!

Grund 1

Intensivtierhaltung

Für Milch werden Kühe meist in enge Ställe gesperrt, für Eier müssen Hühner meist dicht gedrängt auf ihren eigenen Exkrementen leben. Anders als in der Fleischindustrie sieht es da auch nicht aus, und wenn die Tiere nicht mehr genug „produzieren“, landen sie auch nicht auf dem Gnadenhof, sondern direkt im Schlachthaus.

Grund 02

Tiertransporte

Spätestens auf dem Weg zum Schlachthaus werden auch Kühe und Hühner nicht selten zu Hunderten oder Tausenden auf LKWs gequetscht und müssen dort bis zum Ziel oft tagelang ohne Futter oder Wasser aushalten. Einige überleben diese Bedingungen nicht und kollabieren schon unterwegs in der Hitze oder Kälte, sterben an Stress oder verletzen sich in der Enge tödlich.

Grund 03

Eintagsküken

Auch die Eierindustrie bringt täglich Tiere um. Direkt nach der Geburt werden die Küken gesext, also nach Geschlecht sortiert. Weil männliche Hühner keine Eier legen können, landen die männlichen Küken direkt im Schredder oder werden vergast. So sterben allein in Deutschland jedes Jahr etwa 50 Millionen Küken.

Grund 04

Umweltschutz

Die landwirtschaftliche Tierhaltung rodet Wälder, lässt Pestizide und Gülle ins Trinkwasser sickern, verursacht mehr Treibhausgas-Emissionen als der globale Straßenverkehr und verbraucht nicht nur Wasser und Getreide, sondern auch einen großen Teil der fossilen Energien. Das gilt für die Milch- und Eierindustrie genauso wie für die Fleischindustrie.

Grund 05

Welthunger

Je mehr tierische Produkte wir essen, desto weniger Menschen können wir ernähren. Statt Soja und Getreide direkt den Menschen zu geben, wird ein Großteil davon an Tiere verfüttert, die für Fleisch, Milch oder Eier gehalten werden. Das ist nicht nur ineffizient, sondern sorgt ganz direkt dafür, dass Menschen hungern.

Grund 06

Gesundheit

Fleisch vom Teller zu streichen, ist schon eine gute Idee, aber auch in Milch und Eiern steckt tierisches Eiweiß, das den Körper eher belastet, als ihm gutzutun. Eine pflanzliche Ernährung enthält stattdessen meist nicht nur mehr Vitamine und Ballaststoffe, sondern kann auch das Risiko für viele Zivilisationskrankheiten senken. 

Quelle: https://www.petazwei.de/6-gruende-vegan-zu-leben

Wir öffnen bald!

%

Kontakt

Seien Sie nicht schüchtern!
Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben!

2 + 6 =

Möchtest du auf dem neuesten Stand bleiben?

Trag dich jetzt ein und wir Informieren dich über Neuigkeiten und den Aufbau des Cocooking WERK1!

Datenschutz:

  • Deine Daten sind bei uns sicher!
  • Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter!
  • Mit der Eintragung akzeptierst du, dass wir dir in unregelmäßigen Abständen, Updates, Infos und oder Neuigkeiten senden.
  • Wir mögen keinen Spam, also senden wir dir auch nur das was wichtig ist!

Das wars schon!

Newsletter


Informationen

Impressum

Datenschutz

Socialmedia